Gymnasiales Oberstufenprofil Luft- und Raumfahrt

Das Profil

Mit dem Ziel, Schüler für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern ist 2006 auf Initiative der Hochschule Bremen das Gymnasiale Oberstufenprofil Luft- und Raumfahrt (GymProLuR) in Bremen eingerichtet worden.

Die Kooperation zwischen der Hochschule Bremen, dem Gymnasium Vegesack und dem Ökumenischen Gymnasium lässt Schüler der gymnasialen Profiloberstufe die spannende Welt der Luft- und Raumfahrt im Unterricht erleben. Im Mathematik-, Physik-, Englisch- und Wirtschaftsunterricht erarbeiten Schüler fächerübergreifend anspruchsvolle Unterrichtsprojekte, die Teamarbeit, selbständiges Denken sowie Methodenkompetenz und Präsentationsfähigkeit erfordern.

150 “Junior-Wissenschaftler” können im GymProLuR jedes Jahr die attraktive Lernumgebung am Institut für Aerospace-Technologie der Hochschule Bremen für Unterricht und Projektarbeit nutzen. Professoren und Mitarbeiter am Institut betreuen Laborversuche, halten Vorträge und begleiten Schüler bei der Projektarbeit. Eine entscheidende Rolle spielt auch die Luft- und Raumfahrtindustrie der Region, die Schülern als Exkursions- und Praktikumsziel dient.

Partnerschulen

Gymnasium Vegesack
Kerschensteinerstraße 2
28757 Bremen

Telefon: 0421-3617305
Fax: 0421-36179508
Email: 305@bildung.bremen.de
Web: www.gymnasium-vegesack-bremen.de

Ökumenisches Gymnasium Bremen
Oberneulander Landstraße 143a
28355 Bremen

Telefon: 0421-256707
Fax: 0421-256708
Email: office@oegym.de
Web: www.oegym.de

Auszeichnungen

Bundesweite Bedeutung erhält das GymProLuR durch die Auszeichnung der Deutsche Telekom Stiftung als Junior-Ingenieur-Akademien Luft- und Raumfahrt. Im folgenden Jahr zeichnete die Robert Bosch Stiftung das GymProLuR mit dem NaT-Working Award aus.

 
 
 

Javascript ist deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript für eine korrekte Anzeige. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!